Impressum
Pflichtangaben nach dem MDStV / TDG
§5 Abs.1 des österreichischen eCommerce-Gesetz (ECG)
§25 Mediengesetz
§14 Unternehmensgesetzbuch
Redaktionell verantwortlich:

Firefly Event Styling Salzburg
Inhaberin: Stephanie Brodinger
Wasserfeldstraße 9a
5020 Salzburg
Österreich

Telefon: 0699 18014330
Mail: deko@firefly.co.at
Web: www.firefly.co.at

USt-IdNr.: ATU65548749
Firmengericht: Landesgericht Salzburg

Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz): Magistrat der Stadt Salzburg
Anwendbare Rechtsvorschriften: www.ris.bka.gv.at
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG): Magistrat der Stadt Salzburg

Mitglied der Wirtschaftskammer Salzburg

Haftungsausschluss
Diese Website dient zu Ihrer Information. Sie wird mit Sorgfalt bearbeitet. Sowohl für die Auswahl der einzelnen Verweise wie für die Beiträge in den Sparten kann für Vollständigkeit, Auswahl und inhaltliche Richtigkeit der Informationen keine Haftung übernommen werden.
Der Betreiber kann für fremde Inhalte, die durch die angebotene Datenbank erreichbar sind (Links), keine Haftung übernehmen.

Die Website kann insbesondere die persönliche Beratung im konkreten Einzelfall nicht ersetzen. Durch die zur Verfügung gestellten Informationen wird kein wie immer geartetes Rechtsverhältnis zwischen der Firma Brodinger GmbH und dem Nutzer begründet.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.

Urheberrechtshinweise
Texte, Bilder, Grafiken sowie Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach Österreichischen Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden vom Gericht mit Ordnungsgeldern bis zu 250.000,00 Euro oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren.